Wintersemester 2015/2016

"20-00-0040-iv Graphische Datenverarbeitung I"

Aktuelles

  Bitte bei moodle anmelden
   

Lehrinhalt

Einführung in die Grundlagen der Computergraphik, insb. Ein- u. Ausgabegeräte, Rendering Pipeline am Beispiel von OpenGL, räumliche Datenstrukturen, Beleuchtungsmodelle, Ray Tracing, aktuelle Entwicklungen in der Computergraphik.

Qualifikationsziele / Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Besuch dieser Veranstaltung sind Studierende in der Lage alle Komponenten der Graphikpipeline zu verstehen und dadurch variable Bestandteile (Vertex-Shader, Fragment-Shader, etc.) anzupassen. Sie können Objekte im 3D-Raum anordnen, verändern und effektiv speichern, sowie die Kamera und die Perspektive entsprechend wählen und verschiedene Shading-Techniken und Beleuchtungsmodelle nutzen, um alle Schritte auf dem Weg zum dargestellten 2D-Bild anzupassen.

Voraussetzungen

  • Programmierkenntnisse
  • Grundlegende Algorithmen und Datenstrukturen
  • Lineare Algebra
  • Analysis
  • Inhalte der Vorlesung Visual Computing

Weitere Informationen

 IV 6 CP/4SWS

Vorlesung:
Turnus:
Zeit:
Beginn:
Ort:
Dozent:
Betreuung:
Prüfungsform:
Vorlesungsverzeichnis:
Zuordnung:
V2+Ü2
Wintersemester
Montag + Dienstag 09:50 - 11:30
17.10.2016
S305|074
Prof. Dr. Dieter W. Fellner
Roman Getto

Beschreibung im VV
Wahlfach

Literatur

  • Real-Time Rendering: Tomas Akenine-Möller, Eric Haines, Naty Hoffman A.K. Peters Ltd., 3rd edition, ISBN 987-1-56881-424-7
  • Fundamentals of Computer Graphics: Peter Shirley, Steve Marschner, third edition, ISBN 979-1-56881-469-8
  • Weitere aktuelle Literaturhinweise werden in der Veranstaltung gegeben.

Kontakt

Technische Universität Darmstadt

Graphisch-Interaktive Systeme

Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

Tel. +49 6151 155 679

icon email office@gris.tu-

A A A | Print Drucken | Legal note Impressum | Contact Kontakt
to topto top